Plattdeutsch Quartett Kartenspiel op Platt

"Moin Moin" gegen "Peterwagen": welches plattdeutsche Wort ist wohl bekannter? Wer dieses Quartett spielt, wird schlauer.

Mit dem Platt-Quartett entdecken die Spieler auf 32 Karten, welche Bedeutungen bekannte plattdeutsche Wörter haben, wann sie ungefähr entstanden sind und was sie auf Platt bedeuten. Das Platt-Quartett spielt sich wie die bekannten Autoquartettspiele aus Jugendzeiten und hat fünf Kategorien:

  • Entstanden: Hier wird das Entstehungsjahr(hundert) genannt. Der tiefere Wert gewinnt.
  • Bekanntheit: Dieser Faktor gibt in Prozent an, bei wie vielen Menschen das Wort bekannt ist. Wir haben den Bekanntheitsfaktor mittels einer Onlineumfrage erhoben, er ist nicht repräsentativ. Der höhere Wert gewinnt.
  • Sympathie-Faktor: Die Zahl zwischen 0 und 100 drückt aus, ob das Wort gebraucht wird, um Sympathie oder Zustimmung auszudrücken. Der höhere Wert gewinnt.
  • Beleidigungs-Faktor: Ja, es gibt auch Beleidigungen op Platt. Wie zum Beispiel "Döösbaddel" oder "Udel" für Polizist. Der höhere Wert gewinnt.
  • Google-Treffer: Dieser Wert benennt die Anzahl der Suchmaschinen-Treffer für das entsprechende Wort. Die höhere Trefferzahl gewinnt.

Das Spiel hat gewonnen, wer dem Gegenspieler alle Karten abgenommen hat. Doch Vorsicht: In einigen Kategorien gibt es auch Trümpfe, die gegenüber allen anderen Werten gewinnen.

  • Quartettspiel mit 32 Karten 
  • inkl. Spielanleitung und mit Plastiketui
  • Hochwertig auf Spielkarten-Karton gedruckt
  • Made in Germany

Ein tolles Geschenk für alle Norddeutschen und natürlich auch für Quiddjes ;-)

In folgendem Partnershop erhältlich:

inkl. 19.0% MwSt. zzgl. Versand
Dieses Produkt ist nur bei Partnershops erhältlich.

    Akzeptierte Zahlungsarten

  • PayPal
  • Banküberweisung (Vorkasse)
  • Rechnung für Unternehmen mit Handelsregister-Eintrag